Ahnenaufstellung

Marion:

Liebe Claudia, herzlichst Danke->hiervon das unendliche mehr. Dich, Deine Arbeit in Worte zu fassen "unmöglich"! Der Grund: alles an Worte würde das minimieren und einschränken; genau das Gegenteil davon ist es, was ich mit und durch Dich erfahren habe bzw. durfte. Das Feedback steht auch darin, da ich vor geraumer Zeit - sehr unsicher war, auf diesem Gebiet viel "Scharlatan" betrieben wird "leider" - Du warst da, nahmst mich an die Hand und hast mich in Deinem Sein und Wirken genau das Gegenteil erfahren lassen, dass es Dich gibt und Du Dein Sein, Deine Aufgabe lebst und das aus tiefsten Herzen. Die Fernaufstellungen meiner Ahnenreihen sowohl die weibliche, als auch die männliche - bezaubernd und jedem Wesen zu empfehlen. Freue mich unendlich auf ganz Bald, herzlichst zu Dir und an alle Wesen die diese Zeilen lesen -> es lohnt sich für jeden individuell - Danke :-)
—————————————————————————

Susann:  

Meine Erfahrung mit der systemischen Aufstellungsarbeit 2018:
Die erste Aufstellung die ich am eigenen Leibe mit erfahren durfte, war magisch und energetisch hochgeladen.  

Die Ahnenaufstellung wurde als Fernaufstellung gestellt. So wurden alte Themen, Muster, Systemverschiebung die von Generation zur Generation in der Tiefe der DNA gespeichert waren, aufgelöst und die Lasten zurückgegeben. Ich durfte die Schätze meiner Wurzeln empfangen. Ich konnte dadurch loslassen und zu mir zurückkehren, ich trage heute keine Verantwortung mehr für meine Familie. Ich fühle mich seit der Ahnenaufstellung frei und habe nicht mehr das Gefühl, ich müsste meine Familie retten. Ich liebe sie einfach nur...  

In meiner ersten Aufstellung, ließ ich meine „Todessehnsucht“ aufstellen. Die Stellvertreterin die mich energetisch vertreten hatte, sagte Sätze, die meine Sätze waren. So was konnte Keiner wissen.
Es folgten weitere Aufstellungen.
Als ich meine nächtliche Panik aufstellen ließ, drängte sich ein altes Trauma (sexueller Missbrauch) aus der Kindheit ans Licht. Ich war berührt und erleichtert zugleich, da ich es sowieso schon immer wusste. Für mich war es eine neue Erfahrung wie mit diesem Thema umgegangen wurde. Ich habe durch die Aufstellung, die Möglichkeit bekommen, das Erlebte von außen, als Erwachsene zu betrachten. Ich brauchte nicht ins Leid zu gehen, nicht wieder in die Opferrolle. Ich hatte nicht das Gefühl ausgeliefert zu sein. Das war mein Schlüsselerlebnis, so fühlt sich für mich Heilung an. Alle Therapieformen die ich kennengelernt habe, zielen immer darauf ab, Menschen zu Opfern und Tätern zu machen. Wenn wir anfangen zu verurteilen, zu werten ist Heilung nicht möglich. Es verstärkt die Rollen Täter/Opfer. Nur die Liebe ist in der Lage zu heilen.
Was mir auch half, nach der Aufstellung war die „innere Kind“ Arbeit. Ich habe mich als Kind selbst in den Arm genommen und war als Erwachsene für mich da. Das ist Heilung. Nur wir selbst sind in der Verantwortung uns zu lieben, mit all dem was wir sind und mit all dem was wir nicht sind und somit werden wir heil. Schlimme Dinge passieren immer wieder, das ist nun mal das Leben auf Erden. Wenn wir den Umgang damit verändern, bekommen wir die Möglichkeit daraus zu er-(wachsen).  

Fazit; Für mich ist die Aufstellungsarbeit, eine Arbeit der „neuen Zeit“. Nicht nur das eigene Leben verändert sich zum positiven, sondern auch die Welt. Wir sollten uns verbinden und erkennen, dass wir alle zusammen gehören und das Liebe alles heilt.  

Danke, Claudia und deinem Team!
In Liebe und tiefer Verbundenheit, Susann Raschke  

————————————————————

Claudia R.:

Liebe Claudia, vor ungefähr 2 Jahren kam ich das erste Mal zu einer Aufstellung zu Dir und war sehr beeindruckt, weil ich als damals sehr kopfgesteuerter Mensch bis dahin kaum Zugang zu diesen Dingen hatte. Es ist überraschend für mich gewesen, dass man so viele Dinge, die einen auch blockieren können, in sich trägt und davon oft kaum etwas weiß. Es ist ausgesprochen befreiend, wenn die Probleme und Blockaden dann gelöst werden.
Ich kann es nur jedem empfehlen und habe Dich auch schon mehrfach weiterempfohlen, da ich von Dir und Deiner Arbeit überzeugt bin. Wenn jemand skeptisch reagiert, erzähle ich von der Aufstellung vor 2 Monaten. Bis dahin rauchte ich täglich ungefähr 1 Schachtel Zigaretten....seit der Aufstellung nicht wieder. Sehr dankbar bin ich für die Ahnenaufstellung, die ich bald gern noch komplettieren möchte. Die Wirkung ist einfach großartig, wie z.B. bei meiner Mutter, die kaum noch das Haus verließ und sich plötzlich nach 15 Jahren bei Freunden auf einem Geburtstag amüsierte. Oder meine eigene Ungeduld, sehr ausgeprägt, wurde doch sehr von der "geschenkten" Geduld verdrängt, wovon jetzt mit Sicherheit auch sehr viele Menschen in meiner Nähe profitieren.

Ich danke Dir aus vollem Herzen für Deine Geduld, Dein Einfühlungsvermögen und dass Du mir das Gefühl gabst, dass meine Sorgen albern sind und ich mir niemals unverstanden vorkam. Ich freue mich, Dich kennengelernt zu haben und natürlich bald wiederzusehen.
Deine Claudia

-----------------------------------------

H.O.:

Liebe Claudia, vor ca. einem Jahr habe ich angefangen bei dir Aufstellungen zu machen. Ich hatte vorher verschiedene Ärzte und Therapeuten konsultiert, die mir bei meinen Problemen die ich in den letzten Jahren hatte, nicht wirklich helfen konnten. Als ich dann bei dir die verschiedensten Aufstellungen (Familienaufstellung, Fernaufstellung, Ahnenaufstellung) gemacht habe, ging es mir jedes Mal besser und besser. Liebe Claudia, du hast sehr einfühlsam alles gelöst und transformiert was mich blockiert und belastet hat. Ich fühle mich wie neu geboren, bin voller Liebe, fit, habe viel Energie und keine Ängste mehr. Auch bei meinen Töchtern hat sich viel zum positiven verändert und dafür bin ich dir unendlich dankbar. Es ist ein Segen das du mir begegnet bist. Herzlichen Dank - liebe Claudia.

----------------------------------------

Mario J.:
Ich war und bin beeindruckt, von meiner Ahnenaufstellung (männliche Seite)! Ich war so erstaunt, wie ein nicht Wahrnehmen und Beachten, von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Keine Gefühle zulassen, keine Liebe erlauben, arbeiten und arbeiten in jeder Generation. Aber ich habe auch erkannt, warum ich so einige Vorlieben für bestimmte geschichtliche Ereignisse habe, das fand ich besonders cool. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese wunderbare Erfahrung machen durfte und meinem Sohn, einen weiteren Teil zu seiner Seelen Heilung geben konnte. Vielen Dank, liebe Claudia. 

 

----------------------------------------------------

monatliche Aufstellungen in Hannover und Fürstlich Drehna

 

nächste Termine:

03.02. - Fürstlich                     Drehna 

10.02. - Hannover

 

Tel: +49 160 8554499

mail@herz-licht.net