Pränatale Metamorphose Therapie

Die Metamorphose ist eine äußerst sanfte energetische Massage an der Innenseite der Füße, den Händen und des Kopfes. Die Behandlung ist bewusst seins erweiternd und wirkt lösend auf negative seelische Strukturen und Lebensmuster, die sich während der pränatalen Phase, der vorgeburtlichen Zeit im Mutterleib, vom Vater und der Mutter übernommen und als eigene Muster gebildet haben. Lösungsprozesse und tiefe Entspannung werden möglich und alte, ausgediente oder einschränkende Bindungsmuster werden aufgelöst. Die Lebensfreude, Heilung und Lebensenergie werden aktiviert und der leibliche und seelische Entwicklungs- und Wandlungsprozess wird so gefördert.

 

 

Ursprung - geschichtlicher Hintergrund

In den sechziger Jahren arbeitete der englische Heiler und Therapeut Robert St. John vor allem mit Fußreflexzonenmassage. Er war beseelt von seinem Wunsch, seinen hilfesuchenden Mitmenschen auf einer ganzheitlichen Ebene beistehen zu können. Er entdeckte, dass das Resultat seiner Arbeit genauso wirkungsvoll war, wenn er nur die Reflexzonen der Wirbelsäule behandelte. Die Wirbelsäule ist die Hauptknochenstütze unseres Körpers und sehr eng mit dem zentralen Nervensystem verbunden. Kein Teil der Körperfunktionen ist von den anderen Teilen getrennt. Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit. Alle Aspekte der Persönlichkeit sind in der Wirbelsäule gespeichert und auch abrufbar. So bemerkte Robert St. John, dass viele Leiden, die sich über die Reflexzonen der Füße zeigen, auch eine Blockade in der entsprechenden Reflexzone der Wirbelsäule widerspiegeln.  Als sensitiver Mensch entdeckte er, dass Störungen ihren Ursprung bereits in der vorgeburtlichen Zeit des Lebens haben können. In den 9 Monaten vor unserer Geburt bilden sich Energiemuster, die später großen Einfluss auf unsere Entwicklung haben. Bilden sich Stress-Muster, so können sich diese in Form von Blockaden, Ängsten und gesundheitlichen Störungen auswirken.
 
 

Technik der Metamorphose


Metamorphose orientiert sich ähnlich wie die Fußreflexzonenmassage an den Reflex-Punkten am Fuß, an den Händen und am Kopf. Jedoch erfolgt die Behandlung auf feinstofflicher Ebene. Durch sanfte Berührung der vorgeburtlichen Reflexpunkte werden Energieblockaden angegangen, wodurch verfestigte Muster aufgebrochen werden und die Lebenskraft wieder frei fließen kann.

 

Die Metamorphose bezieht drei Körperbereiche in die Therapie ein:
  

  • Füße - Gehen - Weitergehen - Bewegung
  • Hände - Handeln - Tun - Zupacken - Umsetzen
  • Kopf - Denken - Loslassen – Neuorientierung

 

Metamorphose ist eine der wenigen Therapien, die während der ganzen Schwangerschaft angewendet werden darf. Es ist ein schönes Erlebnis zu sehen, wie Mutter und Kind miteinander Kontakt aufnehmen, und vor der Geburt miteinander Zwiegespräche führen.

 


 Lass Dich verwandeln – von der Raupe zum Schmetterling

monatliche Aufstellungen in Hannover und Fürstlich Drehna

 

nächste Termine:

05.05. - Fürstlich                     Drehna 

12.05. - Hannover

 

Tel: +49 160 8554499

mail@herz-licht.net